Tag 9 – Der Nase nach durch Eukalyptuswälder und malerische Dörfer

von | Mai 13, 2022 | Adventure

Unsere Hohenfrieder Pilger*innen erlebten heute einen wunderschönen Weg, der sie durch malerische Dörfer und Eukalyptuswälder führte. Das Tagesmotto widmete sich dem besonderen „Achtsam-sein“, in Bezug auf den menschlichen Sinn, das „Riechen“. Duftende Blumen, würzige Waldluft, rauchiger Grillgeruch, leckere Essensdüften und  „meerliche“ Luft, wie sie unsere Hohenfrieder*innen benennen, erschnuppern die Wander*innen auf ihrem Marsch.

Pilger Johannes bemerkt, dass Gerüche Gefühle auslösen können. Insgesamt war die Wandergruppe heute statt errechneten 19 Kilometern, 26 Kilometer unterwegs. Glücklich aber müde kamen alle in der Stadt Viana do Castelo in einer großzügigen und sehr günstigen Unterkunft an. Am Abend gönnten sich alle Hohenfrieder*innen ein leckeres Essen in einem schönen Lokal. Dort wurden alle von einem sehr wertschätzenden und verständnisvollen Ober bedient. Der Abend klang sehr fröhlich und gesellig aus.

Eure Hohenfrieder Pilger*innen

0 Kommentare

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner