Tag 10 – Harte Schale, weicher Kern

von | Mai 14, 2022 | Adventure

An diesem Morgen kriselt es etwas in unserer Pilgerrunde. Nach einer längeren Aussprache gelingt es, dass alle ihren inneren Frieden wiederfinden. Das passende Tagesmotto „rücksichtsvoll und tolerant sein“ ist nicht immer einfach umzusetzen, merken unsere Pilger*innen. Jedoch geben alle ihr Bestes, um die Harmonie innerhalb der Pilgergemeinschaft wiederherzustellen. Nachdem das geglückt ist und ein langer Marsch hinter den Hohenfrieder*innen lag, entdecken die Pilger*innen während ihrer Pause am Strand Krabben, Muscheln und Steine. Gemeinsam beobachteten die zehn Hohenfrieder*innen die Brandung des Atlantiks.

Danach geht es weiter ins Landesinnere. Nach einem kurzen Anstieg traf die Pilgergruppe „im Paradies“ ein. Alle fühlen sich augenblicklich wohl und jeder entspannte sich. Der musikalische Johannes entdeckte eine Gitarre im Hostel, in dem soeben alle angekommen waren. Damit unterhält er die gut gelaunten Gäste des Hostels. Der Herbergsvater ist sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Da es morgen regnen soll, organisiert er den Hohenfrieder*innen in der Nähe eine Herberge für den kommenden Tag, die ebenso schön sein soll. Falls unsere Pilger am weiteren Weg Hilfe bräuchten, könnten sie den Herbergsvater jederzeit anrufen.

 

Herzliche Grüße aus Portugal, Eure Hohenfrieder*innen

0 Kommentare

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner